Hersbruck-Online Hersbruck-Online Bildercollage
--- Stadtinformationen Veranstaltungen Tourist Info Wirtschaft & Standort Umwelt Kontakt
Aktuelles Verwaltung & Politik Bildung & Kultur Gesundheit & Soziales Freizeit & Sport
--- --- --- --- --- --- --- --- ---
---
ehrung
 Goldener Ehrenring und Bürgermedaille

Die Stadt Hersbruck verleiht an Persönlichkeiten, die durch ihr hervorragendes öffentliches Wirken das Wohl der Stadt und ihrer Bürger besonders gefördert haben, den Goldenen Ehrenring. Inhaber des Goldenen Ehrenringes können gleichzeitig höchstens drei lebende Persönlichkeiten sein.


Bislang hat die Stadt Hersbruck zwei verdiente Bürger mit ihrer höchsten Auszeichnung gewürdigt: den inzwischen verstorbenen Altbürgermeister Hans Endres (1. Bürgermeister der Stadt Hersbruck von 1968 bis 1986) und den früheren 2. Bürgermeister Albert Höpfl (Mitglied des Stadtrates von 1972 bis 1996, 2. Bürgermeister von 1978 bis 1996).


An Persönlichkeiten, die sich auf kulturellem, politischem, sozialem, sportlichem oder wirtschaftlichem Gebiet besondere Verdienste um die Stadt erworben haben, vergibt die Stadt Hersbruck eine Bürgermedaille. Die Zahl der lebenden Ausgezeichneten darf fünf nicht überschreiten.


Erstmals wurde die Bürgermedaille im Jahr 2001 verliehen: Ausgezeichnet wurde Herr Anton Dobmeier, Landtagsabgeordneter a.D., in Würdigung seines hohen Engagements für die Stadt und die Region.

Im Jahr 2006 erhielt Helmut Spindler, Stadtpfarrer im Ruhestand, in Anerkennung seiner sozialen Verdienste die Bürgermedaille.

Herr Albert Geng, Autor und früherer Stadtarchivar, wurde im Jahre 2009 aufgrund seiner Verdienste auf kulturellem Gebiet mit der Bürgermedaille ausgezeichnet.


Verleihung der Bürgermedaille an Herrn Albert Geng am 30.06.2009.

von links: 1. Bürgermeister Wolfgang Plattmeier, Stadtpfarrer i.R. Helmut Spindler, MdL a.D. Anton Dobmeier, Herr Albert Höpfl, Träger des Goldenen Ehrenrings, und Herr Albert Geng


[... zurück... ]


Impressum · Datenschutzerklärung · Home
©2014 Bisping & Bisping